Mag. Daniela Huemer

Klinische- Gesundheits- & Arbeitspsychologin

Manches Mal begegnen wir in unserem Leben Situationen, die unser körperliches und psychisches Gleichgewicht durcheinander bringen, uns überfordern oder aus der Bahn werfen.

Menschen reagieren in unterschiedlicher Form auf solche Belastungen, es können Symptome wie Erschöpfung, Antriebslosigkeit, innere Leere, körperliche Beschwerden oder Schlafprobleme auftreten. Oftmals zeigen sich Gefühle der Traurigkeit, Angst oder Wut.

Treten die Symptome in gehäufter Form auf ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Seit 2013 bin ich als niedergelassene Psychologin neben meiner Tätigkeit im Spital (dzt. Karenziert) in meiner Praxis am Pöstlingberg tätig. Nach meiner Babypause biete ich ab Herbst 2016 auch im Schloss Riedegg meine Leistungen als Klinische- Gesundheits- und Arbeitspsychologin an.

In meiner Arbeit möchte ich sie unterstützen, ihr Leben im Hier & Jetzt zu gestalten und Experte für die Erfüllung ihrer persönlichen Wünsche und Bedürfnisse werden.

Terminvereinbarung: +43 (664) 38 39 640

Kompetenzbereiche

Psychologische Beratung

In der psychologischen Beratung werden persönliche sowie soziale Konflikte aufgearbeitet und überwunden. Sie soll Hilfestellung für psychisch gesunde Menschen mit konkreten Lebensproblemen sein.

Ich biete Unterstützung bei:

  • Akuten Belastungssituationen
  • Beruflicher Überforderung (Stressmanagement, Burnout, Mobbing)
  • Berufliche Um- / Neuorientierung
  • Abbau gesundheitsschädlichen Verhaltens (zB Raucherberatung)
  • Lebenskrisen / -veränderungen
  • Schlafprobleme
  • Umgang mit Tod und Trauer

Psychologische Behandlung

In der psychologischen Behandlung werden psychische und psychosomatische Krankheitsbilder bearbeitet. Ziel ist es, dass Sie Experte Ihrer Erkrankung werden und zu ihrer Selbstwirksamkeit zurückfinden.

Behandlungsangebot bei:

  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Persönlichkeitsstörung (insbesonder Borderline-Persönlichkeitsstörung)
  • Essstörung (Anorexie, Bulimie, Binge Eating)
  • Adipositas
  • Depression & Burn Out
  • Angst- und Panikstörung
  • Traumatisierungen

Elternberatung nach einvernehmlicher Scheidung

Seit1. Februar 2013 ist es versplichtend,  vor Abschluss einer Scheidung dem Gericht zu bescheinigen, dass sie sich über die aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder bei einer geeigneten Person oder Einrichtung beraten lassen müssen.  

Ohne eine derartige Beratung ist es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich, sich einvernehmlich scheiden zu lassen.

Das Beratungsgespräch ist einmalig und kann in einem Einzel-oder Paargespräch abgehalten werden.

Die Inhalte des Gespräches beziehen sich vorwiegend auf das Kindeswohl und können an die jeweiligen Bedürfnisse individuell angepasst werden.

Spezielles Angebot für Frauen

  • Endometriose – Beratung & Behandlung

Als Kooperationspartnerin von EVA (www. eva-info.at) ist es mir ein Anliegen, Frauen mit Endometriose bei ihren spezifischen Bedürfnissen zu unterstützen und begleiten. Die Behandlung richtet sich nach den Anforderungen der Betroffenen. Behandlungsaspekte können sein:

  • Begleitung bei laufender medizinischer Behandlung
  • Nachbereitung von operativen Eingriffen
  • Umgang mit Schmerzsypmtomatik
  • Umgang mit unerfülltem Kinderwunsch
  • Sexualität mit Endometriose

Bei Interesse besteht die Möglichkeit einer geleiteten Selbsthilfegruppe.

Hypnobirthing

HypnoBirthing ist eine von Marie Mongan entwickelte, einzigartige Methode der ganzheitlichen Geburtsvorbereitung basierend auf Methoden der Selbsthypnose. Die Schwangere und ihr Geburtspartner bereiten sich in ca. 5 Einheiten gemeinsam auf eine selbstbestimmte, sichere und natürliche Geburt vor.

Die Kurse können im Einzel- als auch Gruppensetting (max. 3 Paare) wahrgenommen werden.

Spezielles Angebot für Selbstständige

SVA- Gesundheitshunderter bei Stress & Burnout

Nachbetreuung stationäres Burnout Präventionsprogramm

Die Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) bietet für ausschließlich SVA-Versicherte stationäre Gesundheitswochen zur Burnoutprävention an. Ergänzend ermöglicht die SVA den TeilnehmerInnen auch vertiefende Einzelgespräche mit Gesundheits- und ArbeitspsychologInnen. In deren Rahmen werden konkrete Lösungen für individuelle Fragen erarbeitet.  

SVA-Krankenversicherte können hierfür den Gesundheitshunderter in Anspruch nehmen, der einmal pro Kalenderjahr genutzt werden kann.

Aktuelles

Aktuelle Gruppenangebote, Workshops und Vorträge erhalten Sie Hier (Link zu www.psychologie-huemer.at/aktuelles)